Aufrufe
vor 1 Jahr

Wohnmarktbericht 2019: Region Würzburg

  • Text
  • Kitzingen
  • Wuerzburg
  • Immobilienmakler
  • Immobilien
  • Entwicklungen
  • Angebot
  • Stadt
  • Kauf
  • Wohnungen
  • Entwicklung
  • Institut
  • Hettenbach
  • Kapitel
Wertvolle Orientierung und Entscheidungshilfe für die Bewertung aktueller Preise im Immobiliensektor in der Region Würzburg.

Kapitel II Preise und

Kapitel II Preise und Entwicklung Der Angebotsmarkt Foto: shutterstock.com / Monster Ztudio 28 1 23 9 20 Legende keine Angabe bis 3,50 % bis 4,00 % 10 25 24 15 27 11 2 13 4 1 10 12 8 3 5 7 7 21 14 2 bis 4,50 % bis 5,00 % ab 5,00 % 4 12 11 5 6 18 13 Die Tendenz ergibt sich aus dem Vergleich der Werte für die vergangenen 12 Monate gegenüber den Werten für die vergangenen 24 Monate. über 5 % 2 bis 5 % -2 bis 2 % -5 bis -2 % unter -5 % 19 8 9 26 6 3 22 17 16 MIETRENDITE Die Rendite schwankt im Marktgebiet grundsätzlich zwischen 3 % und 5 %. Erwartungsgemäß ist die Rendite in den gefragten und deshalb teuren Lagen etwas geringer. Grundsätzlich ist das Renditeniveau aber ausreichend, um Immobilienfinanzierungen ermöglichen zu können. 34

Kapitel II Preise und Entwicklung Wohnung – Rendite Bestandsimmobilien, laut Angeboten der letzten 24 Monate RENDITEN NACH STADTTEILEN/GEMEINDEN IN PROZENT Tendenz Stadtbezirk/Gemeinde Nr. Mittelwert Altstadt 1 3,54 % Dürrbachtal 2 --- Frauenland 3 3,45 % Grombühl 4 3,64 % Heidingsfeld 5 4,09 % Heuchelhof 6 4,48 % Lengfeld 7 4,39 % Lindleinsmühle 8 3,94 % Rottenbauer 9 4,42 % Sanderau 10 3,33 % Steinbachtal 11 3,53 % Versbach 12 4,08 % Zellerau 13 4,12 % Bergtheim 1 --- Dettelbach 2 4,17 % Eibelstadt 3 3,38 % Eisingen 4 3,80 % Estenfeld 5 3,80 % Gaukönigshofen 6 --- Gerbrunn 7 4,18 % Giebelstadt 8 3,56 % Güntersleben 9 4,02 % Hettstadt 10 3,91 % Höchberg 11 4,20 % Kist 12 4,63 % Kitzingen 13 4,54 % Kürnach 14 4,29 % Margetshöchheim 15 3,98 % Marktbreit 16 4,36 % Ochsenfurt 17 5,01 % Randersacker 18 5,26 % Reichenberg 19 3,68 % Rimpar 20 3,69 % Rottendorf 21 4,44 % Sommerhausen 22 3,06 % Thüngersheim 23 2,56 % Veitshöchheim 24 4,24 % Waldbüttelbrunn 25 3,84 % Winterhausen 26 --- Zell am Main 27 4,18 % Zellingen 28 5,57 % 1 % 2 % 3 % 4 % 5 % 6 % ENTWICKLUNG BRUTTOMIETRENDITE IM ZEITVERLAUF IN WÜRZBURG 5,50 % 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 5,00 % 4,50 % 4,00 % QUELLE | iib Dr. Hettenbach Institut // Brutto-Mietrendite, basierend auf Angebotspreisen für Bestandswohnungen // Stand: 01.03.2019 35

VR-ImmoService Mainfranken GmbH

Oberdürrbach: Weitblick Oberdürrbach - In Würzburg...
Rottenbauer: FOUR Rottenbauer - In den Komfort–Einfamilienhäusern ...
VEITSHÖCHHEIM: -Wohnen am Hofweg- Bei den Gebäuden ...
WINTERHAUSEN: -Leben zwischen Main und Mond- Der Markt ...
HÖCHBERG: - Freiraum - Mehle II Baubeginn ist für Sommer...
Waldbüttelbrunn: Naturnah Leben, Stadtnah Wohnen
Zwischen Main und Wein
Vorstadt statt Stadt
Daheim in Thüngersheim
ROOMS Würzburg
Neustart
Moderne Naturschönheit
Frauenland Etagen
RIMPAR: -Leben am Sonnenhang- An der Ecke Goerdelerstraße ...
RETZBACH: -Wohnen am Südhang- Die Rosenstraße ist ein ...
BERGTHEIM: -Neubau Seniorenzentrum-
RIMPAR: -Austraße 67- Die Umgebung der Ortsgemeinde ...
RETZBACH: Rosenstraße 23 - In der Rosenstraße in Retzbach...
Wohnmarktbericht 2019: Region Würzburg